SOULFLY – LIVE 2012

Der Heavy-Metal-Clan um Max Cavalera im Sommer wieder live in Deutschland
Konzerte in Nürnberg, Ludwigsburg, Augsburg, Aschaffenburg und auf dem  Reload Festival Aktuelles Album „Enslaved“ ist ihr achtes Album bei Roadrunner Records

Fast 15 Jahre lang sind Soulfly nun schon als Band in der Heavy Metal Szene aktiv und immer noch ist das Gaspedal des kreativen Antriebs voll durchgedrückt. „I want people to go mental when they hear Enslaved. I want them to freak the fuck out. This is extreme. This is Soulfly“, so Max Cavalera über das aktuelle Album „Enslaved“ , welches im März wieder bei Roadrunner Records erschienen ist. Auch dieses Mal macht sich der Heavy Metal Clan mit seinem mittlerweile fast schon patentierten groove-durchsetzten Schlachtruf aus Blast Beats und schweren Gitarrenriffs auf in extreme musikalische Territorien.  Am Bass steht Tony Campos (ex-Static-X, Asesino) und an den Drums wird von nun an David Kinkade (Borknagar) sitzen, neben den beiden altbekannten Bandmitgliedern Marc Rizzo (Gitarre) und Max himself (Gitarre und Gesang). Ab Mitte Juni ist Max Cavalera mit Soulfly wieder in Deutschland auf Tour und spielt neben vier Headline-Shows in Nürnberg (13.6.), Ludwigsburg (24.6.), Augsburg (26.6.) und Aschaffenburg (2.7.) auch beim diesjährigen Reload Festival in Sulingen (16.6.). Tickets gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01805 – 570 000 (14Ct./Min., Mobilfunkpreise max 42Ct./Min) oder im Internet unter www.eventim.de

Der Ursprung von „ Enslaved “ kann eigentlich bis hin zu Sepultura’s Album-Meilenstein „ Roots “ von 1996 zurückgeführt werden. Kurz nach dessen damaliger Vollendung begann Max nämlich schon mit dem Gedanken zu spielen, ein ganzes Album der Thematik der Sklaverei zu widmen. Die Umsetzung wurde dann jedoch für einige Jahre auf Eis gelegt. Bis jetzt.

Die Band begab sich in der jetzigen Formation (seit Anfang 2011) zusammen mit Produzent Zeuss (Suicide Silence, Hatebreed) in die Tallcat Studios in Phoenix, Arizona, um die Vision gemeinsam musikalisch umzusetzen. Max erinnert sich: „ We tried to be more original. Zeuss really pushed me to work hard on the lyrics, and I decoded something fresh. Musically, the songs have pure fire .“ Über den neuen Basser sagt Max folgendes: „ I’ve known Tony since Soulfly toured with Static-X in 2002. He’s an amazing bass player. Everything works like a machine .“

Und eben diese Vier-Mann-Maschine ist in all ihrer Wucht und Zerstörungskraft z.B. auf der ersten Single „ World Scum “ in Aktion zu hören. Mit Travis Ryan von Cattle Decapitation als Gastsänger, lässt der Song ein Doublebass-Gewitter und einen fast schon besessen klingenden Max (im Wechsel mit Travis) auf den Hörer los. Dass gerade auf der Bühne Soulfly in den letzten 15 Jahren noch nie enttäuscht haben, muss man dem eingefleischten Fan nicht erzählen, umso größer wird die Freude sein diese Institution in Sachen Heavy Metal wieder in Deutschland begrüßen zu können.

Mehr Informationen zu SOULFLY unter: www.soulfly.com

SOULFLY – Live 2012

13.06.2012    Nürnberg  /  Hirsch
16.06.2012    Sulingen  /  Reload Festival
24.06.2012    Ludwigsburg  /  Rockfabrik
26.06.2012    Augsburg  / Kantine
02.07.2012    Aschaffenburg  /  ColosSaal

Kauft ihr bei Amazon?
Dann nutzt diesen Link und unterstützt damit den Dunkelwelle Blog.
http://www.amazon.de/?_encoding=UTF8&tag=dunke-21&linkCode=sb1&camp=2382&creative=8458
oder
http://shop.dunkelwelle.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: