Monica Richards – Kindred (2013)

Neues aus dem Hause Danse Macabre:

Monica RichardsKindred ‚ ist ihr persönlichstes Album. Eingebettet in jedem Song sind tierische und natürliche Geräusche, die sie auf ihrem aktuellen Hinterhof , welcher an ein Naturschutzgebiet und einen Bach grenzt aufgezeichnet hat. Monica wohnt neben der zweitgrößten Fledermaus-Kolonie in Austin , TX – die in den Klängen des Liedes “ Under the Bridge “ gefeatured werden .

kindred

Monica : Zu den „Sounds auf „Kindred“ “ gehören Fledermäuse , Zikaden , Frösche, Schildkröten, verschiedene Arten von Vögeln , Flügel-Flattern, Donner, Regen … einige der Beats auf dem Album sind eigentlich Landeklappen oder Schritten abgenommen. Es ist eine skurrile , liebevolle Hommage an all die lieben meines Lebens, so ist fast jeder Song von einem der Tiere in meinem Leben inspiriert.“

Es ergibt sich auch ein wehmütiges Retrogefühl in diesem Album. Monica nutzt ihre Stimme mehr als ein Instrument auf einigen Songs und ließ ihre Stimme einfach zu einer Ebene innerhalb der Schichten der Musik werden. In einigen Lieder, ist sie nackt, roh und sehr emotional, wie z.B. in „Speak“ und „Let You Go“. „Let You Go“ wurde für ihren sterbenden Katze, Mina geschrieben, aber man kann den Song auch als ein sehr eindringliches Liebeslied ausmachen.

Monica : „Obwohl diese CD wirklich von mir allein produziert wurde, bekam ich große Hilfe von Freunden wie Justin Stephens der einige der wichtigsten Songs mischte, oder Bass und Gitarre z.B. auf ’50 Euro Boy‘ spielte oder in meinem Remake des FATM Songs „Sparks“. Steve Niles half mir beim Schreiben von ‚Gil Theme‘. Caroline Jago (Bass / strings ) und Lesley Malone (Percussion) schickten mir wunderbare Tracks für ’50 Euro Boy‘, ‚Undulatos Esperatus‘ und ‚The Enchanted Mirror‘. Der brillante Paul Mercer steuerte seinen Teil für das Album in den Titeln „Kindred “ und “ Let You Go “ bei. Auch konnte ich einige klassische Cello Arbeit von Marzia Rangel für das Eröffnung Stück, „Kindred“ bekommen. „ Ich habe aber auch einen sehr speziellen Gast auf dem Album über den ich mich sehr freue… “ Monicas Katze, Penelope, spielt Klavier auf dem Album.
„Sie rannte über die Tasten, und ich drückte die Aufnahmetaste.“

Fans ihrer frühen Band Seltsam Boutique werden begeistert sein zu wissen, SB Bassist Steve Willett schrieb einen Song mit Monica mit dem Titel „The Bird And The Snake“. Er spielt Bass, Gitarre und Schlagzeug, und verleiht dem Song dass ganz große Strange Boutique Gefühl.

„Kindred“, ein seltsames kleines Meisterwerk.

Kaufst Du bei Amazon?
Dann hast Du die Möglichkeit unseren Blog zu unterstützen, indem Du die Einkäufe für Deine Liebsten über folgenden Amazon Link tätigst.

http://www.amazon.de/?_encoding=UTF8&tag=dunke-21&linkCode=sb1&camp=2382&creative=8458

Oder über unseren Amazon Shop
http://shop.dunkelwelle.com

Eine Antwort to “Monica Richards – Kindred (2013)”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: